Octavians (Vokaloktett)

Musik von der Renaissance bis in das 21. Jahrhundert

Meisterinterpreten

 

  28. Juni 2020          16:00 Uhr          Eintritt: 22,00 €/ 10,00 €

 Veranstaltung als Termin (iCal) downloaden

 

 

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Parksäle, Großer Saal
Dr.-Friedrichs-Str. 25, 01744 Dippoldiswalde
Für Reservierungen setzen Sie sich bitte mit dem Kulturzentrum Parksäle in Verbindung! Für Reservierungen einer induktiven Höranlage setzen Sie sich bitte mit dem Kulturzentrum Parksäle in Verbindung!
auf Google Maps anzeigen
+49 (0)3504 612 448
+49 (0)3504 612 449
kulturzentrum@dippoldiswalde.de
Saalplan Großer Saal

Meisterinterpreten Dippoldiswalde

Veranstaltungsinfos

 

Musik von der Renaissance bis in das 21. Jahrhundert

Lieder von Giovanni Gastoldi, Franz Schubert, Simon & Garfunkel und John Lennon

Musik war und ist stets ein Mittel, um das Innerste nach außen zu kehren und zu sagen, was unaussprechbar ist. Mal bricht sie sich wie ein Sonnenstrahl im Himmel in tausend Farben und bildet ab, was für das Auge verborgen ist. Mal weist sie leuchtend den Weg durch die Nacht auf einer einsamen Straße. Mal hütet sie das Feuer, das unzähmbar im Herzen brennt. Mal scheint sie so hell, dass sie den Nebel verdunstet, der den Verstand umgibt.
Das Vokaloktett „Octavians" entstammt dem Knabenchor der Jenaer Philharmonie und ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, u.a. des 1. Preises des Internationalen a-cappella-Wettbewerb von amarcord im Gewandhaus zu Leipzig. Obwohl nur mit männlichen Stimmen besetzt, kann die Gruppe ein Spektrum vom höchsten Sopran bis zum tiefsten Bass intonieren – gleich drei Countertenöre geben den Octavians ihre unverwechselbare & faszinierende Klangfarbe.
In ihrem Programm „Lichtblicke" blicken die Octavians auf Musik von der Renaissance bis in das 21. Jahrhundert. Es erklingen Lieder von Giovanni Gastoldi, Franz Schubert, Simon & Garfunkel und John Lennon, die eines vereint: Sie leuchten aus dem Inneren und erhellen die Seele.
Mit Ihrer stimmlichen Homogenität und einzigartigem Klang möchten die Sänger ihr Publikum verzaubern!

Vorprogramm: Heinrich Schütz-Konservatorium Dresden  

 

 

Sichern Sie sich Ihre Tickets noch heute! 

 

Octavians (Vokaloktett)

Musik von der Renaissance bis in das 21. Jahrhundert

 

  28. Juni 2020          16:00 Uhr          Eintritt: 22,00 €/ 10,00 €

 Veranstaltung als Termin (iCal) downloaden

 

Ihr Name
Ihre Telefonnummer
Ihre E-Mail-Adresse
Straße und Wohnort
Ihre Nachricht

Bestellung per Telefon:

 

 



Musik von der Renaissance bis in das 21. Jahrhundert

Musik von der Renaissance bis in das 21. Jahrhundert

Lieder von Giovanni Gastoldi, Franz Schubert, Simon & Garfunkel und John Lennon

Musik war und ist stets ein Mittel, um das Innerste nach außen zu kehren und zu sagen, was unaussprechbar ist. Mal bricht sie sich wie ein Sonnenstrahl im Himmel in tausend Farben und bildet ab, was für das Auge verborgen ist. Mal weist sie leuchtend den Weg durch die Nacht auf einer einsamen Straße. Mal hütet sie das Feuer, das unzähmbar im Herzen brennt. Mal scheint sie so hell, dass sie den Nebel verdunstet, der den Verstand umgibt.
Das Vokaloktett „Octavians" entstammt dem Knabenchor der Jenaer Philharmonie und ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, u.a. des 1. Preises des Internationalen a-cappella-Wettbewerb von amarcord im Gewandhaus zu Leipzig. Obwohl nur mit männlichen Stimmen besetzt, kann die Gruppe ein Spektrum vom höchsten Sopran bis zum tiefsten Bass intonieren – gleich drei Countertenöre geben den Octavians ihre unverwechselbare & faszinierende Klangfarbe.
In ihrem Programm „Lichtblicke" blicken die Octavians auf Musik von der Renaissance bis in das 21. Jahrhundert. Es erklingen Lieder von Giovanni Gastoldi, Franz Schubert, Simon & Garfunkel und John Lennon, die eines vereint: Sie leuchten aus dem Inneren und erhellen die Seele.
Mit Ihrer stimmlichen Homogenität und einzigartigem Klang möchten die Sänger ihr Publikum verzaubern!

Vorprogramm: Heinrich Schütz-Konservatorium Dresden  
Octavians (Vokaloktett) 28. Juni 2020 16:00 Uhr 28. Juni 2020
Kulturzentrum Parksäle +49 (0)3504 612 448
Dr.-Friedrichs-Str. 25 Dippoldiswalde 01744 DE
Tickets ab 22,00 €
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr